Sicherheit und Solidität aus Tradition

Seit ihrer Gründung im Jahre 1868 ist es der St.Galler Kantonalbank AG immer gelungen, die Erwartungen auch anspruchsvollster Kunden zu erfüllen. Heute kann unser Mutterhaus auf mehr als 140 erfolgreiche Jahre gelebter Schweizer Bankenwerte zurückblicken.

Um auch unseren Kunden in Deutschland alle Vorteile des traditionellen Schweizer Vermögensmanagements bieten zu können, haben wir im Jahre 2009 den Hauptsitz der St.Galler Kantonalbank Deutschland AG in München und im Jahre 2011 einen weiteren großen Standort in Frankfurt am Main etabliert.

Die St.Galler Kantonalbank Deutschland AG ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der St.Galler Kantonalbank. Unsere aktuelle Haftungsgrenze aufgrund der freiwilligen Mitgliedschaft im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken liegt bei 5,055 Mio Euro. Die gesetzliche Einlagensicherung durch die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken beträgt für Einlagen bis zu 100.000 Euro je Kunde (Privatpersonen, Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften), in besonderen Fällen bis zu 500.000 Euro.*

*Quelle: Bundesverband deutscher Banken, August 2015 

Sie haben Fragen

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Erfüllen wir Ihre Erwartungen?

Bundesverband Deutscher Stiftungen