Weitblick mit Winkler, 16. März 2020

Nur konzertiertes Handeln der globalen Akteure und ein Sinken der Corona-Infektionsraten können den aktuellen Crash-Modus wirksam beenden

 

Keine Frage: Die Aktienmärkte befinden sich mittlerweile im Crash-Modus. Dagegen helfen auch die am Wochenende verkündeten weiteren Notfallzinssenkungen der Federal Reserve nicht. Ihre Maßnahme ist an den Märkten bereits verpufft. Das hat im Wesentlichen zwei Gründe:

Lesen Sie: „Weitblick mit Winkler“, Ausgabe 9, 03/2020