Anlagepolitik Oktober 2019

Wirtschaft: US-Firmen in China: Ein rauer Wind

 

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China dauert inzwischen weit ĂŒber ein Jahr. Was anfangs nach einem kurzen Intermezzo aussah, ist unterdessen in einen langfristigen Konflikt ausgeartet. Und ein Ende ist noch nicht in Sicht. US-amerikanische Unternehmen ĂŒberlegen sich zunehmend, ob sie in China noch eine Zukunft haben.

Lesen Sie: "Wirtschaft: US-Firmen in China: Ein rauer Wind", Anlagepolitik - Oktober 2019

Marktkommentar – Januar 2014

EURO STOXX 50 rauf, USA zu teuer

 

Zum Jahresbeginn schafft es der EURO STOXX 50, die Widerstandszone bei 3.100 Punkten zuÂ ĂŒberwinden. BegĂŒnstigt durch den guten Start an den sĂŒdeuropĂ€ischen Börsen kann der europĂ€ische Index ĂŒber die Höchstwerte von 2009, 2010 und 2011 steigen. „Besonders Finanztitel treiben die Börsen in SĂŒdeuropa. Hinzu kommt, dass die Reformen in Spanien greifen und auch Frankreich scheint bereit fĂŒr politische Neuerungen ...

Lesen Sie Marktkommentar "EURO STOXX 50 rauf, USA zu teuer" - Januar 2014