Anlagepolitik Mai 2019

Wirtschaft: Wie wichtig ist China f√ľr die Schweizer Wirtschaft?

 

J√ľngst scheint in der chinesischen Wirtschaft wieder ein rauerer Wind zu wehen. Der Supertanker ist zwar weiter auf Wachstumskurs, der hohe Wellengang nimmt diesem aber zunehmend Tempo. Doch muss uns in der Schweiz ein hoher Seegang in China k√ľmmern oder schwimmt unser Kahn in ruhigeren Gew√§ssern?

Lesen Sie: "Eurozone: Wirtschaft: Wie wichtig ist China f√ľr die Schweizer Wirtschaft?", Anlagepolitik - Mai 2019

Anlagepolitik April 2019

Eurozone: Wachstumsschwäche, aber keine Rezession

 

Droht der Eurozone bereits wieder eine Rezession? Wir denken nein, aber die Aussichten haben sich in den letzten Monaten deutlich eingetr√ľbt. Das konjunkturelle Bild mahnt zur Vorsicht.

Lesen Sie: "Eurozone: Wachstumsschwäche, aber keine Rezession", Anlagepolitik - April 2019

Anlagepolitik März 2019

Wirtschaft: Gegenwind f√ľr die Ostschweizer Wirtschaft?

 

2018 war f√ľr die Ostschweizer Wirtschaft ein gutes Jahr. Wichtige St√ľtzen waren dabei die gute Nachfrage aus dem Ausland sowie die lokale Baut√§tigkeit. Allerdings machten sich ab Mitte Jahr erste Abk√ľhlungserscheinungen bemerkbar. Doch woher blies der Gegenwind am st√§rksten?

Lesen Sie: "Wirtschaft: Gegenwind f√ľr die Ostschweizer Wirtschaft?", Anlagepolitik - M√§rz 2019

 

Anlagepolitik Februar 2019

China: Konsumlaune und Handelskonflikt belasten

 

Chinas Handelszahlen im Dezember sprechen B√§nde. Auf Jahresbasis sind die sonst so soliden Exporte geschrumpft. Und auch die Importe sind deutlich zur√ľckgegangen. F√ľr eine Wirtschaft, die offiziell mit 6.6% w√§chst, sind diese Zahlen √ľberraschend schwach.

Lesen Sie: "China: Konsumlaune und Handelskonflikt belasten", Anlagepolitik - Februar 2019

 

Anlagepolitik Januar 2019

Handelsnation Schweiz ‚Äď offene Grenzen entscheidend

 

Die Spannungen zwischen China und den USA im Handelsstreit wirken sich auch auf die Schweiz aus. Tiefe Z√∂lle und geringe Handelsschranken sind zentral f√ľr eine kleine offene Volkswirtschaft wie die Schweiz. Protektionismus scheint kurzfristig zwar attraktiv, ist auf lange Frist aber verheerend. Ein Anschauungsbeispiel daf√ľr bietet der Schweizer Biermarkt

Lesen Sie: "Handelsnation Schweiz ‚Äď offene Grenzen entscheidend", Anlagepolitik - Januar 2019