Christian Maria Kreuser zum Niederlassungsleiter München ernannt

|   Archiv

Christian Maria Kreuser (52) hat per 1. Juli 2016 die Leitung der Hauptniederlassung München übernommen. Er führt dabei 13 Mitarbeitende (davon 9 Kundenberater) und verantwortet die Marktregion Süd. Christian Maria Kreuser berichtet direkt an den Vorstandsvorsitzenden Walter Ernst. Christian Maria Kreuser: „Kunden schätzen die Sicherheit der Kantonalbank, die objektive Beratung und den Fokus auf das Risikomanagement. Der Bedarf nach diesen Werten wird hier weiter stark anwachsen.“

Christian Maria Kreuser (52) hat per 1. Juli 2016 die Leitung der Hauptniederlassung München übernommen. Er führt dabei 13 Mitarbeitende (davon 9 Kundenberater) und verantwortet die Marktregion Süd. Christian Maria Kreuser berichtet direkt an den Vorstandsvorsitzenden Walter Ernst. Christian Maria Kreuser: „Kunden schätzen die Sicherheit der Kantonalbank, die objektive Beratung und den Fokus auf das Risikomanagement. Der Bedarf nach diesen Werten wird hier weiter stark anwachsen.“

Vor seinem Eintritt in die St.Galler Kantonalbank Deutschland AG war Christian Maria Kreuser seit 2014 als Senior Advisor bei der Assenagon Asset Management S.A in München tätig, wo er im Bereich Portfolio Management & Structuring arbeitete. Im Jahr 2005 war er an der Gründung der Quirin Bank beteiligt, in der er als Vorstand die Bereiche Private Banking, Wealth Management und Asset Management verantwortete. Bis 2005 leitete er als Vorstand die Merck Finck Vermögensbetreuungs AG in München, die er im Jahre 2000 mitbegründet hatte.

Christian Maria Kreuser lebt mit seiner Familie in München, wo er auch aufgewachsen ist. Mit Christian Maria Kreuser gewinnt die St.Galler Kantonalbank Deutschland AG einen erfahrenen und der Marktregion vertrauten Niederlassungsleiter in München. Walter Ernst: „Ich freue mich auf die künftige Zusammenarbeit mit Christian Maria Kreuser, der ein ausgewiesener Experte im Wealth Management und Risikomanagement ist und wünsche ihm in seiner neuen Aufgabe einen guten Start.“

Sie haben Fragen

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontakt